Damen

Sommer Stoffliebe Leinen

Leinen hatte lange Zeit mit vielen Vorurteilen zu kämpfen: Entweder war es zu öko oder einfach zu knitteranfällig. Diesen Sommer rücken jedoch ausschließlich die modischen und komfortablen Vorteile der Naturfaser in den Vordergrund und machen Leinen zu unser sommerlichen Stoffliebe.

am

Mango

Kleine Textilkunde

Doch warum ausgerechnet im Sommer? Nun, das ist vielleicht dem maritimen Urlaubsflair, den Leinen versprüht, geschuldet, aber in erster Linie verdankt der Stoff seine saisonale Beliebtheit seinen besonderen Eigenschaften. Der aus Flachs gewonnene Stoff ist unglaublich leicht und luftdurchlässig und verleiht ihm besonders kühle Trageeigenschaften, ohne an Wärme einzubüßen. Das liegt vor allem daran, dass Leinen bis zu 35 Prozent der Luftfeuchtigkeit aufnimmt und diese wiederum schnell mit der Umgebungsluft austauscht. Für kleine Fauxpas eignet sich der Stoff ebenfalls besonders gut, denn die Wasserhaltung auf der Oberfläche sorgt für eine antistatische und somit schmutzabweisende Eigenschaft. Und als wäre das noch nicht genug, ist der Leinenstoff besonders reißfest. Aber: Nobody is perfect. Aufgrund der geringen Elastizität des Leinen, knittert der Stoff sehr stark, was besonders bei Blazern und Jackets ärgerlich werden kann.

Mango

Mango

Mango

Mango

Mango

Mango

Edel & Cool

Nichtsdestotrotz ist und bleibt Leinen mit seiner edlen und zugleich coolen Attitüde unsere Sommer Stoffliebe Nummer eins. Vor allem Naturfarben wie Weiß, Beige oder Braun lassen die raue Oberfläche des Stoffs besonders zur Geltung kommen. Für elegante Outfits eignet sich der Leinen-All-over-Look. Spannende Material- und Farbmixe, von Jeans über Seide bis hin zu Leder, brechen mit dieser Eleganz und machen aus Leinen einen coolen Stylingpartner. Egal ob Hose, Jacke, Kleid, Overall, Bluse oder Rock; wir wollen diesen Sommer die Leinen loslassen.

Mango

s.Oliver

Cinque

Chelsea Rose

Chelsea Rose


Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren