Damen

So verschönern Pastelltöne Ihr Zuhause

Seit ihrem Ursprung in den 50er Jahren, tauchen die Pastelltöne immer wieder als Trend im Mode-, Beauty- und Wohnbereich auf. In diesem Jahr sind die zarten Sorbet-Farben besonders bei Wohntextilien wie Bettwäsche sowie Kissen oder Decken gefragt. Wir zeigen Ihnen, warum die Farbtöne mit dem hohen Weißanteil ein Gewinn für Ihre eigenen vier Wände sind.

am

Frische Frühblüher Farben

Besonders im Frühjahr und im Sommer sind frische Pastellfarben angesagt, da sie die ersten Vorboten für eine blütenreiche Sommerzeit sind. Vom leichten Flieder, über softes Babyblau bis hin zu pudrigen Rosétönen ist hier alles dabei. Der Vorteil dieser Farben ist, dass sie durch ihren hohen Weißanteil besonders viel Ruhe ausstrahlen und somit Raum für weitere Wohnaccessoires lassen. Außerdem eignen sich Pastelltöne besonders gut für kleine Wohnräume. Denn die hellen Nuancen schenken den Zimmern optisch mehr Raum. Außerdem sind sie eine schöne Alternative zum Klassiker in Weiß. 

Pastelltöne im Schlafzimmer

Durch ihre ruhige Farbgebung eignen sich Pastelltöne ausgesprochen gut für das Schlafzimmer. Hier ist ein entspannendes Raumkonzept gefragt, um die Auszeiten richtig genießen zu können. Eine verspielte Bettwäsche, beispielsweise die von Living Dreams, in zarten Pastelltönen lädt zum Entspannen ein. Wohntextilien in soften Farben lassen sich zudem perfekt mit hellen Holztönen und weißen Möbeln kombinieren. Außerdem werden die weichen Farbnuancen am besten durch klare Linien, samtige Oberflächen und weitere sinnliche Strukturen unterstrichen, mit dem Ergebnis, eine einladende Gemütlichkeit im Schlaf- und Wohnbereich zu schaffen.

Die Bettwäsche in den zarten Frühblüher Farben finden Sie in unserer unseren Home & Living Abteilungen in Herford, Gütersloh und Salzkotten. Dort berät sie unser geschultes Personal gern zu weiteren Wohntrends.


Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren