Damen

Check Story: Karo war, ist und bleibt unser Muster-Favorit!

Mit Mustern, das ist doch so eine Sache. Sind sie zu bunt, zu groß und zu extravagant, sehen wir uns schnell satt an ihnen. Die logische Konsequenz: Sie mutieren zu Schrankleichen und verschwinden schneller, als sie gekommen sind. Nicht so unser Muster-Favorit Karo, dessen Vielfalt sich gekonnt über Trends und Saisons hinwegsetzt. In unserer Check Story erzählen wir Ihnen, warum das so ist. Und bleiben wird.

am

Warum Karo so zeitlos ist

Wie gut, dass man sich in der Mode stets darauf verlassen kann, dass alles irgendwann einmal wiederkommt – oder einfach bleibt. Während wir im jetzigen Sommer verstärkt auf Vichy-Karos mit nostalgischen Vintage-Referenzen und französischem Charme setzen, können wir uns im kommenden Jahreszeitenwechsel auf starke Glenchecks freuen, die erneut unter Beweis stellen, wie vielseitig dieses tolle Muster ist. Ein neuer Farbton, ein neuer, textiler Untergrund, et voilà: Fertig ist ein neuer Karo-Trend. Was kommt, sind eher kleine bis mittelgroße Karos im klassisch britischen Stil, was geht sind genannte Vichy- und Pepita-Varianten. Modemutige entscheiden sich gar für die Kombi unterschiedlicher Karos, die sich hervorragend ergänzen. Unser Tipp: Auf dasselbe Material und eine ähnliche Farbgruppe setzen, um einer Muster-Überdosis zu vermeiden. Auch immer eine sichere Bank: Kombi-Teile in Unifarben. 

Luisa Cerano

Check-Story: Ein Muster mit Geschichte

Karo-Muster wirken stets einen Hauch konservativ und sind dennoch oder gerade deswegen überaus beliebt: Insbesondere High Fashion Modelabels brillieren mit dem geometrischen Dauerbrenner und stellen unter Beweis, wie jung und dynamisch das Traditions-Muster sein kann. Was kaum jemand weiß: Das Karomuster, auch Tartan genannt, stammt ursprünglich nicht aus Schottland, sondern aus China. Die ältesten Funde können auf ca. 3500 v. Chr. datiert werden und dienten als Hüte für Jadefiguren. Heute zeigt es sich zumeist aus mindestens drei Farbnuancen, die in der Stil-Bandbreite von konservativ (Klassisch britisch interpretiert) bis rebellisch (Grunge & Punk) in schier grenzenloser Vielfalt kombiniert und interpretiert werden können. Schreiben Sie nun Ihre ganz eigene Check Story - das textile Werkzeug dazu erhalten Sie bei Klingenthal.

Hugo Boss

Hugo Boss

Luisa Cerano

Cambio

Hugo Boss

Luisa Cerano


Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren