Damen

Das Blaue Wunder

Slim Fit, Skinny oder Mom-Style? Destroyed oder Cropped? Die perfekte Jeans zu finden, ist gar nicht so einfach! Wir erklären Ihnen die Unterschiede und sagen, worauf es ankommt.

am

Ursprünglich als Komfort-Jeans für die frisch gebackene Mama entwickelt, ist die Mom-Jeans in dieser Saison absoluter Trend und Hommage an die 90s. Extrem bequem, knöchelfrei und – im Gegensatz zur Boyfriend – mit hohem Taillenbund, ist sie für jeden Figurtyp geeignet!

[ONLY, 39.99]

Diese hautengen und sehr körpernahen Schnitte gehören zu den beliebtesten Jeans-Passformen und sind der ideale Begleiter für alle, die über schlanke Beine verfügen. Der hohe Stretchanteil sorgt neben dem perfekten Sitz für angenehmen Komfort.

[MAC, 79.95]

Figurbetont und gleichzeitig bequem: Die Slim Fit trumpft durch einen komfortableren Sitz als die Skinny und verläuft ab dem Knie gerade am Bein herunter. Steht so ziemlich jeder Figur, da das Bein und so auch die Silhouette gestreckt und geschmälert wirkt.

[Jeans CLOSED, 189.]
 

Die 7/8-Hose sorgt für einen sommerlich-frischen Look. Durch den leicht verkürzten Saum liegen der Knöchel und ein kleines Stück des Beins frei, was für einen lässigen und dennoch eleganten Auftritt sorgt. Tipp: Tragen Sie Ihr Oberteil im Bund – das betont die Taille und streckt das Bein.

[Jeans CAMBIO, 149.95]

Früher ein Fashion-No-Go, heute nicht mehr wegzudenken: Besonders schlichte Looks werden mit der Destroyed Jeans zum modischen Hingucker und sorgen für eine Extraportion Lässigkeit. Achten Sie auf die richtige Passform, um ein Einschneiden der offenen Stellen zu vermeiden.

[Jeans LTB, 69.99]

 


Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren