Damen

Auf modische Weltreise mit dem Native Traveller-Style

Wann wird es endlich wieder Sommer? Natürlich angehauchte, lässige Travellerlooks lassen schnell die kalte Witterung vergessen und schicken uns auf eine spannende Weltreise, die uns den Sommer näher bringt. Wir zeigen Ihnen wie dieser ungekünstelte Megatrend insbesondere durch eine Portion Ethno-Einfluss modern und feminin umgesetzt werden kann.

am

Marc O'Polo White Label

Be natural! Natürliche Materialien und weite Silhouetten

Der Trendbarometer zeigt für diesen Frühling und Frühsommer das Comeback der Naturtöne, insbesondere von Beige, Nudefarben, Terracotta sowie der Farbe Weiß, an. Diese Farben implizieren eine naturgegebene Nonchalance und bieten außerdem eine puristische Leinwand, die Platz für smarte Eigeninterpretationen bereithält. Am besten passen zu diesen leichten Nuancen natürliche Materialien wie kühlende Baumwolle und Tencel/Viskose, aber vor allem Leinen, das 2019 ein fulminantes Comeback feiert. Im Besonderen Leinen steht für einen unkomplizierten, eben natürlichen sowie ursprünglichen Look, der insbesondere in Kombination mit Kleidung in lässiger Weite zur Geltung kommt. Insgesamt muss es komfortabel sein, daher bieten sich vor allem neben Klassikern wie Hemd- und Wickelkleidern, schlichten Maxidresses sowie modernen Sommeranzugkombis außerdem lässige Paperbags, Wickelröcke, leichter Strick und Longwesten an, die für einen gepflegt-urbanen Ethno-Style stehen.

Hier zeigen wir Ihnen einige Styling-Kombinationen aus unserem Sortiment:

Mit Ethno & Co. eine Weltreise in den Modesommer starten

Mit den bereits erwähnten Erd- und Naturtönen einher kommt der Einfluss von fremden Kulturen. Einen wahren „Clash of Cultures“ erleben wir im kommenden Modesommer. Im Mittelpunkt stehen Animal- und Ethno-Prints in unterschiedlichsten Interpretationen. Die Bekleidungsstücke präsentieren sich farben- und musterfroh, aber immer geschmackvoll zusammengesetzt, so dass es nicht zu einem Muster-Overkill kommt. Neben den Animalprints zeigen sich insbesondere tropische Drucke aus der Flora als sommerliches Fashion-Highlight. Originelle Folkloreprints, die speziell von der afrikanischen, arabischen und südamerikanischen Kultur inspiriert sind, treten nicht nur als Drucke in Erscheinung, sondern auch als kunstvolle handcrafted Elemente (wie beispielsweise Stickereien) auf Boho-inspirierten Blusenkleidern und Tuniken in Erscheinung.  Wir empfehlen, Prints nicht wahllos innerhalb eines Outfits zu mischen, da es ansonsten schnell kostümiert wirken kann.

Hier präsentieren wir Ihnen einige exemplarische Beispiele aus unserem Sortiment:

Empfehlenswert ist, dass zu jedem gemusterten Teil ein schlichter Konterpart entgegengesetzt wird. Wenn Sie aber auf mutige und dennoch geschmackvolle Outfits setzen wollen, so bietet sich die Option an, grafische Prints mit Animal-/floralen Prints zu kombinieren. Wichtig ist, dass Sie dabei im Rahmen derselben oder naheliegenden Farbfamilie arbeiten. Als wahre Native Traveller-Style-Talente erweisen sich Kleider in den Silhouetten Maxi und Midi, darüber hinaus Träger- und elegante Hemdkleider, erfrischend sind sommerliche Styles wie Overalls mit kurzen Beinen.

Der Native Traveller Style nur mit den richtigen Accessoires!

Die moderne Weltenbummlerin setzt auf sommerliche und authentische Accessoires. Elegante Panamahüte sogar Elbsegler in natürlichen Farben, gefertigt aus Bast und Strohmaterial sowie mit Schmucksteinen verzierte Turbane fungieren als Headwear der Stunde. Auch farbenfrohe Ethno-inspirierte Tücher kommen als schmückendes Accessoires zu Einsatz. Schlicht und hochwertig sollten die Ohrringe anmuten, verzichten Sie auf extrem bunte und klobige Varianten, die zwar sommerlich, aber in diesem Sommer nicht kompatibel mit den beschriebenen Looks sind. Bei den Taschen bieten sich neben Bastvarianten im traditionellen Makramee-Look, auch solche im Glamour-Look, bedingt durch den Einsatz von Schmucksteinen, an. Clutches mit an Henna Tattoos erinnernde Muster in frischen Sommerfarben bieten sich modisches Detail für die sommerliche Garderobe an. Feminine Sandalen mit dekorierten Stroh-/Basteinsatz im Ethno-Look sind bei den Schuhen ein Muss.

Wagen Sie sich auf eine wunderbare Reise in fremde Kulturen! Falls Sie Hilfe bei der Zusammenstellung Ihrer Outfits benötigen sollten, die Styling-Experten in unseren Häusern stehen Ihnen beratend zur Seite.


Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren